• Lorem ipsum

Wie reinigt man eine Pfanne aus rostfreiem Stahl?

8 Mai 2023

Besitzt Du eine Pfanne aus rostfreiem Stahl? Dann hast Du Glück! Diese Pfanne kann nach dem Gebrauch schnell und einfach in der Spülmaschine gereinigt werden. Spüle sie nach der Spülmaschine noch mit kohlensäurehaltigem Quellwasser aus und trockne sie sofort ab. So vermeidest Du lästige Wasserflecken. Um die Lebensdauer deiner Pfanne aus rostfreiem Stahl zu verlängern, empfehlen wir jedoch, sie genau wie Gusseisen- und Stahlblechpfannen von Hand zu spülen. Auf diese Weise hast Du nach dem Kochen auch noch etwas von deiner Pfanne. Du fragst dich, wie das geht? Lies unsere fünf praktischen Tipps.

Was solltest Du vor allem nicht tun?

Bevor wir dir unsere fünf Tipps für die Reinigung deiner Pfanne geben, solltest Du dich erst einmal darüber informieren, was Du nicht tun solltest. Auf diese Weise vermeidest Du Fehler und deine Pfanne bleibt länger schön.

  • Stelle deine heiße Pfanne niemals direkt unter oder in kaltes Wasser. Dies kann dazu führen, dass sie sich verzieht. Und das willst Du nicht! Lasse sie stattdessen immer in Ruhe abkühlen, bevor Du sie reinigst.
  • Benutze vor allem keinen Scheuerschwamm. Mit diesem lassen sich festsitzende Rückstände zwar gut entfernen, aber er verursacht Kratzer in der Pfanne.
  • Verwende niemals Ammoniak oder Bleichmittel. Diese Produkte reagieren mit dem Metall, sodass dieses rosten kann.
  • Lasse deine Pfanne aus rostfreiem Stahl nicht an der Luft trocknen. Dadurch können Wasserflecken entstehen. Trockne deine Pfanne am besten mit der Hand ab. Nun ja, mit einem Geschirrtuch. Du weißt, wie es gemeint ist.

So. Jetzt weißt Du, was man nicht tun sollte. Du fragst dich, wie Du vorgehen sollst?

Tipp 1. Reinige deine Pfanne aus rostfreiem Stahl schon ein bisschen beim Kochen

Der Abwasch ist und bleibt eine zeitraubende Aufgabe. Spare Zeit beim Abwasch und reinige deine Pfanne aus rostfreiem Stahl während des Kochens. Wie? Bereite in der gleichen Pfanne, in der Du dein knuspriges Fleisch gebraten hast, eine schmackhafte Soße zu. Entferne überschüssiges Fett mit Küchenpapier und gieße etwas Wasser, Brühe oder Wein in die noch heiße Pfanne. Verwende einen Schneebesen oder eine Gabel, um den Bratensaft aus der Pfanne zu lösen, und schon hast Du eine sehr schnelle und schmackhafte Soße. Oh ja. Deine Pfanne aus rostfreiem Stahl ist auch schon fast sauber!

Tipp 2. Reinige deine Pfanne mit Spülmittel

Ist deine Pfanne ausreichend abgekühlt? Reinige sie mit warmem Wasser und einer Spülbürste oder einem kratzfreien Scheuerschwamm. Ein großer Vorteil der Reinigung einer Pfanne aus rostfreiem Stahl? Du kannst normales Spülmittel verwenden.

Tipp 3. Schwierige Flecken entfernen

Befinden sich noch angebackene Reste in der Pfanne? Dann stelle die Pfanne für einige Stunden oder sogar über Nacht in warmes Wasser mit Spülmittel. Gieße das Wasser anschließend aus und schrubbe den Schmutz mit einem kratzfreien Scheuerschwamm ab. Auch hier gilt: Verwende niemals einen Scheuerschwamm oder Stahlwolle, um Kratzer in der Pfanne aus rostfreiem Stahl zu vermeiden.

Tipp 4. Schrubben mit Natron

Wenn deine Pfanne durch Hitze beschädigt wurde, kannst Du sie mit Natron wieder sauber bekommen. Diese hartnäckigen Verschmutzungen oder Brandflecken entfernst Du wie folgt: Gib eine Schicht Wasser mit einem Löffel Natron oder Essig in die Pfanne, sodass sich eine Paste bildet. Ein kurzes Schrubben mit einem Scheuerschwamm und deine Pfanne aus rostfreiem Stahl ist wieder wie neu!

Tipp 5. Hartnäckige Flecken auskochen

Befinden sich weiße Flecken auf deiner Pfanne? Oder stellst Du einen Kalkbelag fest? Kalk- oder Wasserflecken werden durch im Wasser enthaltene Mineralien verursacht. Wenn Du deine Pfanne nach dem Abwaschen gut abtrocknest, wirst Du feststellen, dass diese Flecken seltener auftreten. Befinden sich doch noch Flecken auf deiner Pfanne aus rostfreiem Stahl? Dann reinige deine Pfanne mit etwas Essig. Du kannst sie auch mit etwas Essig zum Kochen bringen. Danach gut mit Wasser abspülen. Und natürlich gründlich abtrocknen.

Das waren die Tipps. Viel oder halb so schlimm? Deine Pfanne aus rostfreiem Stahl braucht vielleicht etwas Liebe. Aber wenn Du sie richtig pflegst, wird sie dir ein Leben lang Freude am Kochen bereiten.