• Lorem ipsum

Paella mit Garnelen, Muscheln und Erbsen: ein perfektes Rezept für jeden

13 Jun 2024
 
Vorbereitungszeit: 20-30 Minuten
 
Portionsgröße: für 4-6 Personen

Paella, ein geliebtes spanisches Gericht, das für seine reichen Aromen und lebendige Präsentation bekannt ist. Wenn Du nach einem authentischen und einfachen Paella-Rezept suchst, bist Du hier genau richtig. Diese Paella mit Garnelen, Muscheln und Erbsen ist die perfekte Kombination aus frischen Meeresfrüchten und traditionellen Zutaten, was sie zu einem idealen Gericht für jeden Anlass macht.

Zutaten für Paella mit Meeresfrüchten

    1. 200 g Garnelen
    2. 200 g kleine Muscheln
    3. 100 g Erbsen
    4. 3 Frühlingszwiebeln
    5. 1 große Zwiebel
    6. 1 rote Paprika
    7. 1 gelbe Paprika
    8. 400 g Paellareis
    9. 1,5 Liter Fischbrühe
    10. 2 Knoblauchzehen
    11. 1 Teelöffel Paprikapulver
    12. 1/2 Teelöffel Safranfäden
    13. Olivenöl
    14. Salz und Pfeffer
    15. Optional: Zitronenspalten und gehackte Petersilie zum Garnieren
Schritt-für-Schritt-Rezept für Paella
Schritt 1: Zutaten schneiden

Beginne damit, alle Zutaten vorzubereiten: Schneide die Frühlingszwiebeln, die Zwiebel und die Paprikaschoten in die gewünschte Größe und stelle sie bereit. Reinige die Garnelen und Muscheln unter fließendem Wasser.

Schritt 2: Paellapfanne erhitzen

Erhitze einen guten Schuss Olivenöl in einer großen Paellapfanne auf mittlerer Hitze.

Schritt 3: Zutaten anbraten

Dünste die fein geschnittene Zwiebel, bis sie weich und durchsichtig ist. Füge dann die geschnittenen Paprikaschoten und den Knoblauch hinzu und brate sie an, bis alles gut vermischt ist. Streue dann das Paprikapulver und die Safranfäden darüber und vermische alles gründlich.

Schritt 4: Reis hinzufügen

Jetzt den Paellareis hinzugeben und kurz mitbraten, sodass die Reiskörner gut mit den restlichen Zutaten vermischt sind und sich die Aromen entfalten können.

Schritt 5: Sanft kochen

Gieße die Fischbrühe in die Pfanne und bringe alles langsam zum Kochen. Lasse es dann etwa 10 Minuten sanft köcheln.

Schritt 6: Paella köcheln lassen

Reduziere nach 10 Minuten die Hitze und füge die Garnelen, Muscheln und Erbsen hinzu. Decke die Pfanne ab und lasse alles sanft weiterköcheln, bis die Meeresfrüchte gar sind und die Muschelschalen sich geöffnet haben.

Schritt 7: Letzte Zutaten zufügen

Streue in den letzten 5 Minuten die Frühlingszwiebeln über den Reis und lasse das Ganze noch etwas weiter köcheln.

Schritt 8: Ruhen vor dem Servieren

Nimm die Paella vom Herd und lasse sie kurz ruhen, bevor sie serviert wird.

Schritt 9: Bereit zum Servieren!

Serviere mit Zitronenspalten und streue gehackte Petersilie darüber für zusätzlichen Geschmack und eine ansprechende Präsentation.

Tipps für die beste Paella

  1. Paellareis: Verwende authentischen Paellareis wie Bomba oder Calasparra für die beste Textur.
  2. Safran: Dieses Gewürz ist entscheidend für traditionelle Paella und verleiht einen einzigartigen Geschmack sowie eine goldene Farbe.
  3. Meeresfrüchte: Frische Meeresfrüchte machen einen großen Unterschied. Wähle die frischesten Garnelen und Muscheln.
  4. Paellapfanne: Eine breite, flache Pfanne ermöglicht eine gleichmäßige Garung und perfekte Konsistenz.

 

Paella mit Meeresfrüchten: von Spanien direkt zu deinem Tisch!

Dieses Seafood-Paella-Rezept ist ein herrliches Gericht, das den Geschmack Spaniens in deine Küche bringt. Mit Garnelen, Muscheln und Erbsen ist es nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch unwiderstehlich köstlich. Ob Du Paella für einen besonderen Anlass oder einfach für ein Familienessen zubereitest, mit diesem Rezept wirst Du mit Sicherheit beeindrucken. Planst Du, diese köstliche Mahlzeit zu Hause zu machen? Vergiss dann nicht, unsere praktische Paellapfanne für das beste Ergebnis zu verwenden!